Seiten

[DIY] Der Sonnenblumenkerne-Mann im Baum.

13 comments • add a comment!

Weil wir hoffen, dass der Winter uns noch nicht gänzlich verlassen hat (auch wenn hier gerade frühlingstolle Temperaturen herrschen), rollen wir heute noch einmal einen Beitrag auf, den wir auf unserem alten Blog schon vorgestellt hatten.
Und einfach, weil wir finden, dass das eine süße Idee ist, weil es schnell&einfach geht, weil es Spaß macht und weil die tollen Ausstecherle zur Weihnachtszeit viel zu schade sind um sie nur für Plätzchen zu verwenden :)

Der Winter kam dieses Jahr in großen Schritten.
Kaum sind bei uns die ersten Flöckchen gefallen, so waren wir auch fast schon komplett eingeschneit. 

Bei den eisigen Temperaturen machen wir es uns auf der Couch gemütlich, mit vielen Kuscheleinheiten für das Punktefell und Kakao und Tee für die 2-beiner. Die, nebenbei erwähnt, die letzten übrig gebliebenen Weihnachtsplätzchen, Schokonikoläuse etc. futtern und auch wenn es gerade nicht mehr allzu frostig ist :)

Die Ausstechförmchen haben wir aber noch einmal herausgekramt und lustige Figuren mit Körnern gemacht. Und so hängen jetzt Männchen -nicht Herrchen´s- Knochen &Co. bei uns in den Bäumen.

Somit haben auch die Vögel in den kühlen Wintermonaten ein wenig Unterstützung bei der Futtersuche und gleichzeitig schmücken die dekorativen Vogelfutterplätzchen die derzeit kahlen Bäume. Na wenn das mal nichts ist!

Das braucht ihr:

- Kokosfett (z.B Palmin)
- Sonnenblumenkerne, Nüsse, Haferflocken etc.
- Pappteller oder eine andere Unterlage
- Ausstechförmchen
- Alufolie
- Zahnstocher
- Schnur, Bast etc.


So geht's:

(1) Die untere Seite des Ausstechers mit Alufolie fest umwickeln für eine Art Boden. Das ist wichtig, da sonst das flüssige Fett herauslaufen kann.

(2) Das Kokosfett in einem Topf schmelzen und ein wenig abkühlen lassen, bis es wieder etwas fester wird. Ganz fest sollte es nicht werden, denn schließlich müssen die Körner noch hineingemischt werden. 

(3) Die Körner in das Kokosfett geben und gut vermengen. Vorsicht, nicht zu viel nehmen, sonst zerbröseln die Plätzchen später. 

(4) Diese Mischung nun in die Formen geben und etwas festdrücken. Einen Zahnstocher für ein Loch im oberen Bereich reinstecken, damit die Vogelleckereien auch in die Bäume gehängt werden können. 

(5) Auf‘s Sofa legen, Kakao trinken, Weihnachts- und Silvesterreste futtern (oder was auch immer), Herzhund kuscheln und abwarten - die Plätzchen am besten über Nacht trocknen lassen. Am nächsten Tag könnt ihr dann die Plätzchen aus den Förmchen drücken, ein Schnürchen durchziehen oder damit umwickeln (so könnten sich die Vögelchen daran auch festhalten) und euch damit in die Kälte raus wagen. Jetzt heißt es nur noch: auf die Lauer legen und abwarten bis das erste Vögelchen zum Picken kommt. 

 



Viel Spaß beim Selbermachen :) 
Wie ist die Wetterlage bei Euch aktuell?
Hofft ihr auch noch auf eine Ladung Schnee?

Gepunktete Grüße
Katharina mit Milo

Kommentare:

  1. Meine ersten Worte zu diesem Post: "Oh Gott wie süß, Schatz schau mal, das will ich auch machen."
    Wow, eine wirklich super süße Idee. Das sieht soooo niedlich aus. Das müssen wir auch mal machen.
    Danke für die tolle Idee und noch einen schönen Sonntag für 2 und 4 Beiner.

    Liebe Grüße
    Jule von http://apairslife.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi... ja das kennen wir woher...und der Herzmann war sicherlich sowas von begeistert *kicher*
      Lasst uns gerne ein Bild zukommen, wenn ihr selbst ein paar Plätzchen gezaubert habt ;)

      Euch auch noch einen schönen Sonntagabend! ♥
      Und danke, für Deinen Besuch
      Gepunktete Grüße

      Löschen
  2. Hey Du,

    die sehen ja wirklich super schön aus! Früher hab ich das auch immer mal wieder gemacht, und ich liebte es den Vögeln dabei zuzusehen wie sie sich drüber freuen! Ich denke es wird Zeit, die alten Traditionen mal wieder aufleben zu lassen! Danke für die Anregung und den tollen Bericht!

    LG, Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melanie,
      es freut uns, dass wir alte Erinnerungen wecken konnten und dir vielleicht die Lust am Selbermachen zurück gegeben haben. Lass uns auf jeden Fall wissen, wenn Du ein paar Plätzchen gemacht hast, wir sind gespannt wie Deine aussehen werden ;)

      Einen schönen Sonntag und danke für Deinen Besuch bei uns.
      Gepunktete Grüße

      Löschen
  3. Nein, wie hübsch! Da wäre ich sogar bereit von meinem Kokosfett abzugeben! Ich glaube, das Frauchen muss basteln, so etwas möchte ich im Baum vor meinem Fenster hängen haben!
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lotta,
      na das freut uns doch sehr, dass Du Frauli eine Aufgabe gegeben hast! :)
      Zeigt uns gerne Eure Zauberwerke, wenn ihr welche gemacht habt ღ

      Löschen
  4. Was für eine wundervolle Idee und auch so toll gestaltet. Leider schiebe ich oft vor "keine Zeit zu haben" aber solche Dinge machen ja auch Spaß und man tut etwas Gutes. Ich sollte wirklich mal aufraffen. Danke für die Idee. LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) und freut uns, wenn wir dich inspirieren konnten. Vielleicht schaffst du es ja wirklich, dich aufzuraffen... Dieses DIY geht echt schnell, das Kokosfett schmiltzt innerhalb von 2Minuten und wenn du alles danach einfach in Joghurtbecher etc. gibst, geht es sogar noch schneller ;)

      Viele gepunktete Grüße

      Löschen
  5. Huhu,
    Sowas hat mein Frauchen vorletztes Jahr auch gemacht! Kann mich kaum noch erinnern... so hübsch sah das glaub ich nicht aus *kicher* aber den Vögeln wars schnuppe ;-)

    *wuff* der Buddy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja das stimmt, den Piepmätzen ist es wirklich wurst, wie die Dinger aussehen. Man kann auch Joghurtbecher oder Kokosnussschalen nehmen ;)

      Gepunktete Grüße

      Löschen
  6. Eine wirklich tolle Idee, die wir uns für das nächste Jahr vormerken werden....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut uns sehr, dass wir Euch inspirieren konnten :)
      Viel Spaß beim Nachbasteln und viele gepunktete Grüße

      Löschen
  7. Sehr schlau, das Futter mit dem Band zu Umwickeln: sieht gut aus und hält wahrscheinlich alles lange zusammen!

    AntwortenLöschen

Bilder zum Vergrößern einfach anklicken.


Ich freue mich über Eure Kommentare, Anregungen, Ideen und Fragen :)

Eure Kommentare werden erst nach meiner Freischaltung aktiviert.
Ich behalte mir das Recht vor Beleidigungen, Spam oder Kommentare ohne Bezug zum Post direkt zu löschen.