Seiten

[DIY] Frühlingsgrün für Selbermacher.

14 comments • add a comment!


Ich weiß ja nicht, wie es bei Euch momentan so aussieht, also wettertechnisch und dekotechnisch und überhaupt.
Bei uns herrscht gerade ein bunter Mix aus Sonne, Regen, Wind, Kälte... und in der Wohnung, ja da siehts momentan etwas "verlassen" aus, nachdem sich die komplette Weihnachtsdeko samt Baum und die bunte Silvesterdeko verabschiedet hat.

Bei Euch auch?!

Ein SONNENtag hat in mir schon einen Hauch von Frühlingserwachen ausgelöst - obwohl ich insgeheim immer noch auf eine klitze kleine oder doch größere Ladung Schnee hoffe ッ
Mich hat dann ein wenig die altbekannte Dekowut gepackt und heraus gekommen ist das:

Ich wollte gerne ein paar bunte Frühlingsblüher bzw. etwas Frühlingsgrün in die Wohnung zaubern und inspiriert hat mich dabei ein wunderschöner Blog Namens "Pure Vielfalt".

Für diese frühlingsgrüne Deko braucht ihr:
Vasen
Frühlingsblüher (Narzissen, Tulpen, Hyazinthen, Krokusse etc.)
Moos, Steine, Baumrinde, Stöcke
Dekomaterial wie Draht, Perlen, verlassene Schneckenhäuser

Ich hab die Vasen mit Steinen, Moos und/oder Baumrinde gefüllt und anschließend die Blumenzwiebeln darauf gesetzt - ja, das wars eigentlich auch schon! :)

Die Stöcken hab ich mit Draht und Perlen zusammen gebunden und schmücken ebenfalls unsere Kommode. 
Auch das Moos habe ich mit Draht locker zu einer Kugel geformt.


Ziemlich einfach also und ich finde, es macht auf jeden Fall was her, oder was meint ihr?











Den Vorher-/Nachhereffekt hat sogar der Herzmann bemerkt *höhö* :)


Und jetzt... jetzt heißt es auf die erste bunte Blüte warten! ;)


Wie siehts bei Euch aus? 
Wartet ihr schon sehnsüchtig auf den Frühling?
Oder ist bei Euch sogar auch schon ein bisschen Frühling eingezogen?


Liebe frühlingshafte Grüße

Eure Katharina


Kommentare:

  1. Boah, das ist ja ein richtig kleiner Frühlingsgarten für die Wohnung! Traumhaft schön. Zu dumm, dass meine Zweibeinige keinen grünen Daumen hat, der ist eher tiefschwarz... :-( Ich drücke die Pfoten, dass die Blüte nicht lange auf sich warten lässt!
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe und glaub mir, so schwer ist es gar nicht. Die Zwiebeln im rechten Glas sitzen einfach nur auf ein bisschen Wasser - mehr muss frau also nicht tun ;) Einfacher gehts fast nicht, oder?! ^^
      Liebste Grüße zurück.

      Löschen
  2. Sehr kreativ...Hier ist noch kein Frühling eingezogen...Aber hier wohnt auch nicht so ein kreativer grüner Daumen. Die armen Pflanzen würden es wohl nicht schaffen...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Sabine,
      diese Frühlungsidee ist wirklich super einfach. Die Zwiebeln im rechten Glas sitzen nur auf etwas Wasser - fertig. Die Blüte kommt ganz von alleine irgendwann. Einfach gehts fast nicht, oder?! ;)

      Löschen
  3. Wuff, jetzt musste ich doch gleich bei dir schnuffeln kommen, wer denn auch zu den Frühaufstehern gehört.
    Mein Frauchen hat Freude an euren Fühjahrsgefühle Kreationen, ich selber möchte eigentlich noch Schneeeeee.
    Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ayka, schön dass Du zu uns gefunden hast! :)
      Auch wir hoffen noch auf etwas Schnee, auch wenn es in der Wohnung ganz langsam frühlingshaft wird :)
      Viele gepunktete Grüße

      Löschen
  4. oooooooh, das schaut schön aus!
    Das Wetter bei uns ist recht mies - aber so ein bisschen Frühlingsgrün könnte nicht schaden :)
    ...Aber leider hab ich keinen Grünen Daumen, das würde nicht lange grün aussehen :D
    Liebe Grüße <3
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Julia,
      schön dass Du zu uns gefunden hast und dir die Idee gefällt.
      Es ist auch wirklich keine Zauberei. Die Zwiebeln im rechten Glas sitzen nur auf etwas Wasser... Fertig! Frau muss jetzt nur noch warten, bis die Blüte sich heraustraut. Mehr ist es nicht ;)

      Liebste Grüße zurück
      Katharina

      Löschen
  5. Ich finde es immer besonders spannend wenn man aus wenig viel macht.
    Das hat doch auch immer mehr Wirkung finde ich.
    Also Daumen&Pfote hoch!.
    Liebe Grüße
    Johanna+Lila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ihr Lieben, uns geht es ähnlich. Viel braucht man dazu wirklich nicht - ein Gassigang und die Sachen waren eingetütet ;) Und die Zwiebeln brauchen nur etwas Wasser zum Blühen :)

      Löschen
  6. Wunderschön sieht das aus! Ich bin froh, wenn ich es dieses Wochenende schaffe, die Weihnachtsdeko endlich wegzuräumen. :-) An so etwas würde ich mich mit meinem braunen Daumen aber gar nicht rantrauen, bei mir wachsen nur Kakteen. An die muss ich schließlich nur einmal im Monat denken. :-)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nicole, vielen Dank und so schwer ist es wirklich nicht. Die Zwiebeln brauchen nicht viel, vor allem wenn sie auf Wasser sitzen, wie im rechten Glas :)
      Ich muss jetzt nur noch auf die erste Blüte warten ;)

      Gepunktete Grüße zurück!

      Löschen
  7. Hallo, wir haben uns grad etwas umgesehen und finden es hier ganz toll :)
    Dein Herz auf der Stirn ist ja so süß *verlegen kicher*
    Wir werden nun öfter vorbei schnuffeln. Jetzt geht Frauchen aber erstmal Blümchen kaufen... hihi

    Liebe Grüße,
    Jara und Nita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr Beiden! Freut uns sehr, dass ihr den Weg zu uns gefunden habt und es Euch bei uns gefällt :)
      Und wir sind gespannt, was das Frauli für Blümchen gekauft hat. Schickt uns doch gerne eine Foto ;)

      Viele gepunktete Grüße zurück!

      Löschen

Bilder zum Vergrößern einfach anklicken.


Ich freue mich über Eure Kommentare, Anregungen, Ideen und Fragen :)

Eure Kommentare werden erst nach meiner Freischaltung aktiviert.
Ich behalte mir das Recht vor Beleidigungen, Spam oder Kommentare ohne Bezug zum Post direkt zu löschen.